10. Februar 2020

Fast zwei Monate hat alles geruht. Nun sind sie wieder da,

die fleissigen Arbeiter

und arbeiten an der letzten Etage des Hauses.

Räume tun sich auf,

das Treppenhaus ist begehbar bis in den 2. Stock, 

neue Perspektiven entstehen.

Und was tut sich in der Nachbarschaft?

Das Hotel Post wird ausgehöhlt.

Es lärmt und staubt nun auch

aus diesem Ecken, 

der rund um den Postplatz - Projekten.

Und Paul, 

Paul vom Nachbarshaus,

er hat die Baustelle Spada wie ich fotografisch begleitet,

Paul kommt nicht mehr.

Ein Skiunfall hat ihn im Januar grausam aus dem Leben gerissen.

Paul fehlt.

1/12