Steinherzen


Meine Augen sind geschult.

Wenn ich am Rhein unterwegs bin,

an der Ostsee oder auf steinigen Wegen,

meine Augen finden sie immer,

die Steinherzen am Boden.

Im Januar war ich an einer Abdankungsfeier

und der Platz vor der Kirche war mit Schotter belegt,

während der Pfarrer sprach und wir alle dort so standen

entdeckte ich ein Steinherz nach dem anderen.

Manchmal lasse ich sie liegen –

manchmal nehme ich sie mit,

die Herzen, die mir so zufliegen.

An dem Tag im Januar habe ich sie liegen gelassen,

für die Frau,

zu deren Ehren wir da zusammen gekommen sind.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv