Abschied

Schau nur was ich heute vorfinden musste.

Das Schwanzmeisen-Nest zerstört.

Kein Leben mehr,

wo am Sonntag noch voller Lebensenergie

die hungrigen Kleinen auf ihre Eltern

mit Futter und Führsorge

gewartet und liebevoll

umsorgt wurden.

Das Nest in Fetzen an den Ästen

ein kleines Totes am Boden

mit Federn zwar bestückt

doch noch zu jung,

um dem Massaker zu entfliehen.

Habe ich es in ein Moosgrab gebettet,

traurig,

mich hingesetzt eine ganze Weile

und geweint um „meine“ Kleinen.

Aber, wie um mich zu trösten,

kamen eine Riehe Vögel vorbei

darunter auch ein Schwanzmeisen-Paar.

Ob es die verwaisten Eltern sind,

das weiss ich natürlich nicht.

Doch spricht viel dafür,

dass sie noch in ihrem Revier sind.

Dieses Jahr werden sie kein Nest mehr bauen

und Junge aufziehen.

Ich wünsche ihnen,

dass sie nächstes Jahr mehr Erfolg haben!

Und Dir zeige ich morgen das Wasseramsel-Nest.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv