Heute Morgen noch...

Heute Morgen noch war ich an der Ostsee…

… stellte ich den Wecker gestern auf 4.30h,

damit ich den Sonnenaufgang ja nicht verpasse

und bei einer guten Tasse Tee ihn noch geniesse,

bevor ich mich vom Acker mache.

Den Wecker konnte ich vergessen.

Zwitscherte und plauderte die kleine Rauchschwalbe

lautstark um 3.30h direkt über meinem Schlafzimmer.

Da konnte ich nicht anders,

als sie zu begrüssen,

aufzustehen und ihr zuzuhören.

Ganz nebenbei machte ich ein paar Fotos vom Morgenerwachen.

Die kannst Du hier gerade noch begutachten!

Bin ich dann los, so gegen 5.30h,

mit sehr, wirklich sehr schwerem Herzen,

meine kleine Freundin kam immer wieder zum Haus zurück geflogen

und sag was das Zeug hielt.

Lebe wohl habe ich gesagt und stieg in mein Auto.

Da flog auch sie mit den anderen Schwalben übers Feld.

Hier habe ich Euch das allerletzte Foto,

das ich kurz bevor ich ging von ihr gemacht habe.

Die Fahrt auf der A7 war gut und ohne Stau in meine Richtung.

Ich glaube, halb Dänemark war mit ihren Wohnwagen

Richtung Süden unterwegs. Ich habe unzählige überholt.

Streng war es halt schon. Aber nun bin ich ja wieder hier in meinem Garten

sitze unter dem Apfelbaum frisch geduscht.

Wie haben sich meine Katzen und Abraksus gefreut!

Und vor meiner Türe stand Floh mit leckeren Sachen!

Auch in meinem Kühlschrank habe ich Feines gefunden,

meine Freunde schauen schon gut zu mir!!!

Vielen Dank und allen noch einen schönen Abend!

Eure Sabina – 19.42h in Andeer

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv