Eigenschaften üben

Das Fotografieren

lernt mich genau hinzusehen.

Es lehrt mich geduldig zu sein,

leise zu sein,

mich mit Bedacht zu bewegen.

Es lehrt mich

mich auf meine Sinne zu verlassen

und wachsam zu sein.

Ich finde das gut.

Das sind alles Eigenschaften,

die ich auch in meinem

Brot-Job mit den jungen Erwachsenen

gut gebrauchen kann.

Heute geht es wieder los.

Ich werde dieses Schuljahr rund

140 Lernende pro Woche unterrichten.

Davon starten 80 Schüler neu

in ihrer Grundausbildung.

Bei diesen 80 Lernenden werde ich

besonders gut

hinsehen

hinhören

und

hinarbeiten „müssen“.

Bis sie in ca. 6-7 Monaten

sich in die 3-fach-Belastung

Geschäft – Schule – Privatleben

eingewöhnt haben.

Diese Fliege,

die da so nett hingehalten hat

und doch wirklich auch hübsch ist

sieht gut,

hört gut,

hat eine mega gute Haftkraft

und fliegt toll.

Diese Fliege hatte neben all diesen Eigenschaften

auch gutes Vertrauen in mich gehabt,

denn sie leis mich total nahe an sich heran.

Und Vertrauen ist eine Eigenschaft,

die benötige ich auch

und nicht nur bei meinen Schülern.

Ps.

Vielleicht überlegt es sich der ein oder andere

da draussen

das nächste Mal anders,

wenn er eine Fliege erschlagen will,

nur weil sie gerade zur falschen Zeit am falschen Ort ist…

Empfohlene Einträge