Am Ende Alpengold

Islandmoos

in den Schamseralpen

zwischen Mutterkühen und Munggen

ist es bei uns einfach schön!

Schwalbenwurzenzian

freundliche Milchkühe mit Hörnern

begleiteten uns

Floh und mich

bis zum Carnusapass auf 2605müM.

Zwei Menschen mit ihren Kameras

unterwegs in den Bergen.

Gehen zwischen den Pausen

schauen und geniessen

fotografieren zwischen dem Stehen

meinen Auftrag erfüllen versuchen

Geschichten erzählt und zuhören

atmen und sein

Farben fühlen

Stille in den Abend hinein.

Die Stille taucht immer wieder auf.

Auch wenn der Tag zur Nacht

ganz sanft mit Abendrot übergeht.

Würden wir am liebsten bleiben,

sitzen und schweigen

zusehen wie der Mond den Himmel durchquert

doch die Vernunft ruft uns zurück

in die Realität der Arbeitswelt

die morgen früh uns erwartet.

Darum sitze ich nun hier

in der beschützten Stube

schriebe und suche dir ein paar Bilder

von diesem spontan wunderschönen Ausflug

hinauf hoch in unsere Berge

bis zum Ende das Alpengold.

Ps. die Steinböcke,

die da leben,

schauen wir uns das nächste Mal an!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv