Wie die Spinne den Frauen half...

Du kennst sie bereits,

die kleine Spinne „Metellina segmentata“.

Hier zwei verschiedene Exemplare.

Warum ich dir schon wieder diese kleine Spinne zeige?

Na, weil Spinnen generell ein schlechtes Image haben.

Doch warum denn eigentlich?

Weil sie Beute fangen, schnell sind und acht Beine haben?

Es gibt eine schöne Geschichte zu den Spinnen.

Die Spinnen haben einst den Frauen gezeigt,

wie sie einen Faden spinnen können.

So konnten sich die Frauen etwas dazu verdienen

und für den Wohlstand in ihren Familien sorgen.

Zudem ermöglichte es den Frauen,

durch das eigene Einkommen,

sich zu emanzipieren.

Die Spinnen haben also gerade den Frauen

sehr geholfen.

Und sie tun es noch immer in den Haushalten,

wenn man sie lässt.

Sie fangen im Haus wie draussen Insekten und

helfen mir das Haus sauber zu halten.

Es gibt auch die Aussage,

wer Spinnen im Haus hat,

hat ein gesundes Haus.

Also sei nett zu den Spinnen

und achte sie,

vor allem lass sie am Leben,

wenn sie dir in die Quere kommen,

sie lassen sich leicht an einen anderen Ort versetzen!

Und Hand aufs Herz,

was könnte dir so eine Spinne tun!??

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv