Bin angekommen...

Schau nur,

meine Katzlis habe ich gestern Zuhause zurückgelassen

in der liebevollen Obhut meiner Freundin!

Um hier her zu fahren,

nach Hasmark an die Ostsee

in Dänemark.

Das hat mich 1250 Autokilometer gekostet

die ich in 20 Autostunden bewältigt habe

davon 4 Stunden Pause und, jetzt kommt’s,

sage und schreibe 4 1/2 Stunden

in drei grossen Staus verbracht habe.

Zwischen Kassel und Flensburg

nur Stau

und im geistigen Auge zugesehen,

wie mich die Tigernacktschnecke aus meinem Garten

überholt hat in der Autokolonne –

mein nächstes Auto ist auf jeden Fall ein Automat

und nicht mehr Handgeschalten!

Das war sooo anstrengend heute.

Zum Glück bin ich am Freitagabend gar nicht erst ins Bett gegangen,

sondern nach dem Kaffeetrinken und Philosophieren mit einem guten Freund

um 0.30h ins Auto gestiegen und losgefahren.

Sonst hätte ich wohl noch ein Hotel suchen müssen

und irgendwo zwischenübernachten.

So kommt es,

dass ich während ich hier schreibe,

bereits seit 36 Stunden auf bin.

Und davon ca. 3 Stunden im Auto

irgendwo auf einer Raststätte ein wenig verschlafe habe.

Solche Sachen mach ich…

Aber was solls,

es hat sich gelohnt!

Bin in den milden Abend hinaus mit einem feinen Tee

auf die geschützte Bank gesessen

und habe genossen!!!!

Heute Abend mehr….

Empfohlene Einträge