Träume

 

An einem Tag, der mit Regen begann

sass ich in der Sonne

und träumte.

Lass ich in einem Buch bunte Sommergeschichten

sah auf und

erblickte ruhig und gelassen

die Ostsee.

An einem Tag, der mit Regen begann

machte ich mich auf

herauszufinden

wie, was und wann.

Ein Skipperhaus mit Geschichte

beschäftigte mein Gerippe.

An einem Tag, der mit Regen begann

lauschte ich in den Nachmittagsstunden

den Vögeln, dem sanften Wellengang

und meinen verrückten Träumen.

Hier zu sitzen im Sommerkleid

und nicht zu frieren.

Hier zu weilen

und mit der kleinen Rauchschwalbe zu schwatzen.

Hier zu sein,

in diesem unbeschwerten Teil meines Lebens

und es einfach nur zu geniessen.

Das muss es sein.

Der Friede,

die Stille,

das Leben.

An einem Tag, der mit Regen begann.

11. Juli 2017 18.30h

Sabina Melchior

Ostsee, Nørreby