Unterwegs

Kürzlich fuhr ich mit dem Auto von Zuhause an die Dänische Ostsee.

Das sind rund 1300 km in ca. 13 Stunden.

In einer Pause hielt ich die folgenden Zeilen fest, die sich in meinem Kopf abspielten.

Vier Räder unermüdlich

Kilometer um Kilometer

vorwärts mein Ziel.

Nach den ersten 500 km

läuft es endlich rund

auf der Lebensader dieses Landes.

Die Lebensader,

die den Wald trennt,

die die Tiere hindert am Wandern

in ihrem ursprünglichen Revier,

ihren Routen.

Das Land geteilt – vier- bis sechsspurig,

kommt für mich die Freiheit auf -

es fliegt.

Frei ab 500 km weg von Zuhause,

frei von allen Verpflichtungen.

Meine Konzentration auf der Strasse,

mein Blick auf den Benzinzeiger

und die Kilometer rollen vor mir her

durch dieses Land der Äcker,

Windrädern, Solaranlagen

und Hügel rauf und runter -

mein Kopf plaudert unentwegt mit mir.

Frei ab jetzt

und ein beglückendes Gefühl im Bauch.

Sabina Melchior

8. Juli 2017 ca. 7.30h

Auf dem Weg von Andeer zur Ostsee irgendwo vor Würzburg an einer Tankstelle.