Badenfahrt

In Chur läuft gerade ein grosses Standfest.

Es ist klar, für die Churer ist es der Höhepunkt des Jahres.

Was hier in Graubünden

nur wenige wissen,

in Baden hat gestern die grosse Badenfahrt begonnen.

Ich kann es euch sagen,

ich bin infiziert mit dem Virus,

die Badenfahrt muss ich mitmachen

steht sie für mich für Lebensfreude und Genuss

für das Miteinander-Sein

für Tanzen in den Gassen

Musik, feines Essen und bunte Lichter

und erinnert mich an eine Zeit in meinem Leben,

die richtig gut und bereichernd war.

Du musst wissen,

ich habe viele Jahre mitten in Baden

in einem Familienunternehmen gearbeitet,

bei einem Chef, der Badener war.

Vor zehn Jahren,

da haben wir,

das ganze Team inklusive Chef und seine Familie

10 Tage durchgefeiert – neben der Arbeit im Verkauf.

Das war einfach genial!

Ja, die grosse Badenfahrt findet alle 10 Jahre statt.

Dazwischen eine Kleine , alle 5 Jahre,

um warm zu bleiben,

ein Wochenende lang.

Was dieses Fest so speziell macht?

Die Bauten, die die Vereine

erstellen für ihre Bars und Essensstände.

So fantasievoll, mit Liebe ausgedacht und gefertigt.

Die Stadt versinkt 10 Tage lang

in Livemusik, Essensrausch und

niemand will nach Hause.

Darum ist Festende jeweils morgens um 4.00h

und alle öffentlichen Verkehrsmittel

bringen die Menschen dann

sicher nach Hause.

Hier ein paar Bilder von der Eröffnungsnacht,

von gestern Freitag,

da spielte auch Adrian Stern ein feines Konzert.

Die Bauten aus Holz, die ich dir hier zeige,

sind alle extra für diese 10 Tage erschaffen worden.

Wer Lust bekommen hat

geht einfach selbst nach Baden,

am Sonntag ist es auch sehr hübsch am Tage!

Allen nötigen Infos bekommst du im Internet,

googels „Badenfahrt“ es ist ganz einfach.

Die Badener sind sehr gut organisiert

und haben alles im Griff.

Mich findest du da,

an diesem schönen Fest,

bestimmt noch ein paar Mal!

Empfohlene Einträge